Unfallfrei mit “Connected Vehicles”?

Wäre es nicht toll, wenn wir keine Verkehrsunfälle mehr hätten? Oder Staus vermeiden und so die Umwelt schonen könnten? Unsere Cisco Experten halten es für möglich – mit einem neuen Mobilitätskonzept. Und zwar mit einem Informationsnetzwerk für Fahrzeuge.   

Diese “Connected Vehicles” könnten vieles: bei der Routenvorgabe immer Wetter- und Verkehrinformationen berücksichtigen oder sogar die Vitalfunktionen der Insassen kontrollieren, sodass sofort ein Krankenwagen gerufen wird, wenn es doch mal kracht. Rund um: ein besserer Service, mehr Sicherheit und weniger Versicherungskosten für uns Autofahrer.  Aber nicht für uns, sondern auch für Autohersteller, Versicherungen, den Staat und Service Provider kann sich das neue Mobilitätskonzept auszahlen.  

Lesen den Business Case dazu und diskutieren Sie mit!

About these ads

Über Imke Delhaes
Redakteurin der Cisco Unternehmenspublikation “Cisconnect”

One Response to Unfallfrei mit “Connected Vehicles”?

  1. Reiner sagt:

    Stau wäre dann wohl auch gebannt! Klasse Sache, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es im Interesse der Automobilindustrie ist.

    Reiner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: