Warum Soziale Medien am Arbeitsplatz?

Als Redakteurin unserer Unternehmenspublikation Cisconnect hatte ich vor kurzem die Sozialen Medien auf dem Tisch. Und zwar ging es in einer Studie darum, wie weit Unternehmen und ihre Nachwuchskräfte immer noch von einander entfernt sind bei ihren Vorststellungen, wie Soziale Medien am Arbeitsplatz genutzt werden sollen und dürfen.

Unternehmen sprechen sogar von “Angst” vor Privatnutzung und fast die Hälfte verbietet sie! Ihre Arbeitnehmer aber verwenden trotzdem mindestens einmal in der Woche die verbotenen Anwendungen … und man glaubt es kaum: nicht um sich für’s Oktoberfest zu verabreden, sondern um ihre beruflichen Aufgaben optimal zu erledigen!!

Also aufgepasst:

  1. Die Nutzung von Social Media im Büro setzt die heutige Generation voraus.
  2. Sicherheitsbedenken sind richtig … Verbote helfen zu wenig. Lieber gute Richtlinien und die Belegschaft zusammenschweissen.
  3. Unternehmen profitieren von Sozialen Medien, wenn sie damit ihre Kommunikation und ihr Wissensmanagement auf Vordermann bringen.

Social Media kann ich bei Cisco uneingeschränkt nutzen – unsere Richtlinien sind klar.
Hat jemand ähnliche oder andere Erfahrungen?

Imke Delhaes.
Redakteurin der Cisco Unternehmenspublikation “Cisconnect”.

PS: Wer mehr über die Studie erfahren will, hier geht es zum vollständigen Beitrag.

About these ads

Über Imke Delhaes
Redakteurin der Cisco Unternehmenspublikation “Cisconnect”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: