News-Feature: "Die Zeit für Video-Chats ist gekommen"

Erinnert sich noch jemand an Steve Wildstrom? Er sieht einem österreichischen Restaurant-Kritiker nicht unähnlich, war aber jahrelang einer der bekanntesten und besten IT-Journalisten in den USA: von 1994 bis zu deren Einstellung im Jahr 2009 hat er für das sehr gute Wirtschafts-Wochenmagazin  BusinessWeek geschrieben – tolle und vor allem sehr praxisnahe und leichtverständliche Analysen.

Seit kurzem schreibt er öfter mal auf “News@Cisco” . Diese Woche ist von ihm ein News-Feature mit folgendem Titel erschienen: “Video Chat’s Time Is Coming – Greater comfort with video, better hardware much improved networks, breathe new life into an old idea“.

ALTER HUT

Wie der Untertitel bereits nahe legt geht es darum, dass Video-Kommunikation an sich ein alter Hut ist. Obwohl schon Jahrzehnte verfügbar, hat sie sich in der breiten Öffentlichkeit nie durchgesetzt. Die zufriedenstellende technische Lösung hat gefehlt. Video-Telefonie und Video-Konferenzen sind daher nie Mainstream geworden.

VIDEO ÜBERALL

In den vergangenen Jahren haben sich laut Wildstrom aber nicht nur die technologischen Möglichkeiten geändert, sondern auch der Zugang vieler Menschen zum Thema Video. Früher war es noch etwas Außergewöhnliches “im Fernsehen” zu erscheinen und gefilmt zu werden. Heutzutage hat fast jeder Besitzer eines Mobiltelefones auch gleich eine eingebaute Video-Kamera dabei, viele Leute verwenden Mini-Cams wie FLIP und laden ihre Aufnahmen auf YouTube. Die Hemmschwelle in einem Video zu erscheinen ist gesunken, das Interesse, die Vorteile eines Video-Calls zu nutzen, gestiegen.

BREITBAND-INTERNET UND VIDEO-PLATTFORMEN

Durch das große Angebot günstiger Breitband-Internet-Anschlüsse und der leichten Verfügbarkeit von Internet-Video-Kommunikationsplattformen (von denen er einige beschreibt) erwartet Wildstrom eine stark steigende Nutzung von Video-Chat und Video-Telefonie im privaten Umfeld. Von gänzlich himmlischen Zeiten möchte er aber nicht reden. Dazu braucht es noch einen umfangreichen Ausbau öffentlicher WLAN-Zugänge. Dem kann man nur zustimmen.

Den Artikel in voller Länge gibt es hier: http://newsroom.cisco.com/dlls/2011/ts_040411.html?sid=BAC-NewsWire

About these ads

Über Wolfgang Fasching-Kapfenberger
Marketing Manager bei Cisco in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: